11.5.19 Klub Moozak @ Kugelmugel:

 

KLUB MOOZAK #99
11.05.2018 –  OPEN DOORS 19:00 CET / CONCERTS 20:30 – 22:00

KAJKYT (AT)
ELISABETH SCHIMANA (AT)
Eintritt: Freie Spende

REPUBLIK KUGELMUGEL / 1020 WIEN / PRATER HAUPTALLEE / Antifaschismusplatz 2

 

KAJKYT (AT)
 Der Komponist und Musiker Slobodan Kajkut hat vor kurzem auf seinem Label God Records mit „III“ das aktuelle Album seines Elektronikprojekts Kajkyt herausgebracht. In seinem Schaffen verbinden sich zeitgenössische Musik – er studierte u.a. bei Georg Friedrich Haas – mit Noise-Rock und experimenteller Elektronik, das sich seit 2008 auf acht Album-Veröffentlichungen dokumentiert. Über die Jahre hat Kajkut seine Musik so weit reduziert, bis nur noch das Nötigste übrig blieb.
Zeitgenössische Musik dient Kajkut als Ausgangsbasis, sich mit Spielformen experimenteller Popmusik und mit deren Bruchlinien zur Avantgarde auseinanderzusetzen. So waren frühe Solo-Werke stark von Dub geprägt und für das Ensemble Platypus schrieb er ein von The Velvet Underground inspiriertes Stück, das 2015 bei Wien Modern aufgeführt wurde. 2017 fand die Premiere von „Palast“ mit dem Kammerorchester der Kunstuniversität Banja Luka statt. Eine weitere aktuelle Produktion ist „20 Inventionen“, eine Performance- und Installationsserie für 20 Plattenspieler, auf denen je eine Single mit einem Piano-Stück läuft.
Auf „III“ lotet Kajkyt extrem reduzierte Drones und Pulsationen aus, die sich wie mikroskopische Aufnahmen (post-)industrieller Klangräume anhören: quasi Exerzitien in lärmender Stille.
(Heinrich Deisl)

 

 ELISABETH SCHIMANA (AT)
 Die Musikerin und Komponistin Elisabeth Schimana ist seit den 1980er Jahren als eine der österreichischen Pionierinnen der elektronischen Musik mit Projekten präsent, die sich durch einen radikalen Ansatz und eine ebensolche Ästhetik auszeichnen.
Schimana untersucht in ihrer künstlerischen Arbeit Fragen des Raums, der Kommunikation oder des Körpers in seiner An- bzw. Abwesenheit, insbesondere die Vermittlung kompositorischer Konzepte (Partituren), was zu völlig neuen Ansätzen führt, die das Hören experimentell ausloten und eine erhöhte musizierende Präsenz erfordern.
Schimanas mehrfach ausgezeichnete und international rezipierte Arbeit steht im Spannungsfeld von Komposition und freiem Spiel, nicht zu trennen von ihr als live Agierender, bezieht sich auf historische Positionen, verweigert sich aber jeglicher Vereinnahmung und besticht, eindringlich und reduziert, mit hoher Intensität.
(Milena Meller)

Kunst im Prater: Advanced Obstacles #6

Advanced Obstacles #6
SAMSTAG / SATURDAY  4. Mai ab 20:00

Der Verein „nothing more und das Ministerium für erweiterte Hindernisse der Republik Kugelmugel laden zu einer weiteren Ausgabe von Advanced Obstacles unter dem Titel „radio riado rdiao raido rdaio ridao“ mit Beiträgen von: 

„drowning in aether“ – MMTHS

In der Ionosphäre, ein Teil der Hochatmosphäre, sucht der quasitonale Komponist MMTHS nach Signalen von vergessenen Geistersatelliten und verborgenen Satellitenpiraten.

malleable radio topography“ – Jad Saliba

Klangkünstler Jad Saliba betreibt Forschungen im Feld der Biegungen von Radioschaltkreisen. Im Zwischenraum von AM- und FM-Platinen such er nach Artefakten für ein formbare Topographie elektromagnetischer Interferenzen.

Republik Kugelmugel
Antifaschismus-Platz 2
1020 Wien

Facebook Event

Kunst im Prater: Maurizio Cirillo

22.3 – 21.4.19 – Maurizio Cirillo – Nacht vor Europa / FotoWien

Eröffnung: 22.03.2019, 19:00 Uhr

In Nacht vor Europa begibt sich Maurizio Cirillo auf eine Spurensuche nach dem Heute, danach, was dieses kennzeichnet und ausmacht. Auf tagelangen Streifzügen durch Süditalien näherte er sich dem Kontinent Europa an und widmete sich dabei Vergangenem und Zukünftigem.

Von der Gruft des Kapuzienerklosters in Palermo, über steinige, endlos wirkende Straßen, durch karge Landschaften Siziliens, bis hin zum Ätna. Durch graue Vorstädte Neapels, zum Wohnkomplex Vele di Scampia. Zu archäologischen Sammlungen, in die Sibyllengrotte von Cumae, nach Pompeji und zum Lago d‘Averno in Pozzuoli.

Es ist eine subjektive, persönliche Suche, eine kaleidoskopartige Reise durch Raum und Zeit. Zwischen Dokumentation und Fiktion angesiedelt, sinniert Nacht vor Europa in tagebuchartigen Einträgen, Skizzen und Selbstgesprächen, Fotografien und Videos über die Zukunft Europas. Diese werden in der Republik Kugelmugel im Wiener Prater zur begehbaren Installation.

Ausstellungsdauer: 23.03. – 21.04.2019
Samstag und Sonntag 14:00–18:00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung:

T +43 699 106 37 961
mail@mauriziocirillo.com
www.mauriziocirillo.com

21. & 22.9.18 – Äquidistanz Festival

NOTHINGMORE & MOOZAK present:

ÄQUIDISTANZ FESTIVAL
FRIDAY 21. & SATURDAY 22.09.2018
REPUBLIK KUGELMUGEL / 1020 VIENNA / PRATER HAUPTALLEE / ANTIFASCHISMUSPLATZ 2

PROGRAM 21.09.2018 – 20:00:
Niek Hilkmann
(NL)
Robert Mathy
(AT)
Julia Hartig & Teresa Fellinger: CHI-MACHIE (AT)
nothingmore: composition for voice and dizzy mouse
(AT)
Clemens Hausch
(AT)
DJ Kathiloop
(AT)

PROGRAM 22.09.2018 – 20:00:
‚i didnt die i just…‘
Jasper Fung
(HK)
Kamil Korolczuk
(PL)
Trauriges Tropen Orchestra
(AT)
Vinzenz Schwab & Andreas „Krach“ Stoiber
(AT/DE)
DJ TBA

OPEN DOORS 19:00 CET / PERFORMANCES 20:00 CETGOOGLE MAPS LINK: https://goo.gl/maps/siS4aEjW2eC2
ENTRY: FREE DONATION
CHEAP&GOOD DRINKS&FOOD

Attend & Share Äquidistanz Festival on Facebook:
https://www.facebook.com/events/351229102114498/

Official Äquidistanz Festival Website:
https://nothingmore.work/s/in/aequidistanz-2018/

Kunst im Prater: Rebellion als Phantomschmerz

 

Rebellion als Phantomschmerz
von Alex Kubik und Andreas Stasta

7.-9. und 14.-16.9.2018
jeweils 15 bis 21 Uhr

Sonntag, 9.9.2018 ab 16 Uhr

Daniel Böswirth – „Warum seid ihr so eckig“
Reinhard Weihs – „Friß die Krot“ und anderes
Karin Marinho da Silva – „wir fritzln“
Julius Deutschbauer – „Ihr wilden entsetzlichen Menschen! Stoßt mich nur gleich nieder, ehe ihr euch anfallt. (E.T.A. Hoffmann)

dazwischen
Musik und Wein usw …

Republik Kugelmugel
Antifaschismusplatz 2
1020 Wien

Klub Moozak @ Kugelmugel: David Bird & Valerie Wolf Gang, Duo Eschata

KLUB MOOZAK #94 // MEETS KULTURKONTAKT AUSTRIA
FRIDAY 24.8.2018 – OPEN DOORS 19:00 CET / CONCERTS 20:30 – 22:00 !!!
REPUBLIK KUGELMUGEL / 1020 WIEN / PRATER HAUPTALLEE / ANTIFASCHISMUSPLATZ 2
COORDINATES: LATITUDE : 48.215532 | LONGITUDE : 16.396073

LIVE:
DAVID BIRD (US) & VALERIE WOLF GANG (SI) *
DUO ESCHATA (AT)

* Artists in Residence bei KulturKontakt Austria und Bundeskanzleramt.

Attend & Share KLUB MOOZAK #94 on Facebook:
https://www.facebook.com/events/284765392273991/

Photos from previous events: https://www.flickr.com/photos/klubmoozak

Kunst im Prater: Lieutenant Dan

„Wo g’hobelt wird …“
Eine Rauminstallation mit Fundobjekten aus dem Stuwerviertel
von LIEUTENANT DAN

Das Stuwerviertel – Ein vielschichtiger Kosmos!
Unterm Strich: Was bleibt in diesem Stadtteil über, wenn Bordsteinschwalben Federn lassen und der Morgen rot aufleuchtet? Seit 2001, im Konzert mit MA42 & 48, räumt Lieutenant Dan Wege und Plätze auf und entdeckt stets Artefakte menschlichen Treibens. Stück für Stück zu Spiegelbildern des Lebens angeordnet, eröffnen diese Objekte einen Blick auf den Alltag im Stuwerviertel.

Vernissage / Opening:
FREITAG / FRIDAY 3.8. 15:00 – 21:00

Flohmarkt / flea market
SAMSTAG / SATURDAY 4.8. 12:00 – 22:00

Republik Kugelmugel
Antifaschismus-Platz 2
1020 Wien

Kunst im Prater: Malcolm R. Poynter

„OUR SUICIDE GENERALS,  OUR BABY MOTHERS,  and of course, OUR HELPING HANDS“  2017-2018

Sculptures by MALCOLM R. POYNTER

Vernissage / Opening:
FREITAG / FRIDAY 29.6. 19:00

Öffnungszeiten / Open from:
30.6 – 29.7 – Fri, Sat. & Sun. / Freitag, Samstag und Sonntag 14h-17h

Poynter is a multi-disciplined artist, studied at GOLDSMITHS COLLEGE and ROYAL COLLEGE of ART (UK, London) His projects have included the concept and total design of restaurants. (Tokyo, Japan) Videos and album covers with PETER GABRIEL, TEST DEPT, etc.

His latest collaboration with TEST DEPT & FUCK HEAD at the RED GALLERY (London) A 3 day event-ASSEMBLEY of DISTURBANCE.

Conceiving and staging theatre/performances at the Institute of CONTEMPORARY ART (London) Exhibiting internationally sculpture / Painting / ceramics.

His most recent group shows in Austria: THE UNCANNY, Museum Moderner Kunst (Wien) PFERD & MENSCH (Stadt Paura. Lambach)

Re- located from UK to Austria (ex garden centre, 3000 sq metre ) to create his Atelier / Gallery /workshops / Theater / Installation spaces:

www.malcolmpoynter.com

Republik Kugelmugel
Antifaschismus-Platz 2
1020 Wien

Kunst im Prater: Advanced Obstacles #5

Advanced Obstacles #5
Donnerstag / Thursday / 7.6. ab 19:30

Der Verein „nothing more und das Ministerium für erweiterte Hindernisse der Republik Kugelmugel laden zu einer weiteren Ausgabe von Advanced Obstacles unter dem Titel „deal stil viel labil spiel“ mit Beiträgen von:

„vinylOS“ – Jonas Bohatsch und Josef Who?
„Würden Sie sich als normal bezeichnen?“ – Teresa Fellinder
“O“ – Jakob Schieche

Republik Kugelmugel
Antifaschismus-Platz 2
1020 Wien

Facebook Event

Kunst im Prater: Ernst Miesgang

„SOLVE ET COAGULA“ – Ernst Miesgang

Vernissage:
FREITAG / FRIDAY 1.6. ab 19:00

Ernst Miesgang zeigt Plastiken aus Keramik- und Porzellanscherben, die sich im Spannungsfeld zwischen Naturwissenschaft und Kunst bewegen. Sie kommentieren auf ironische Weise den immer größer werdenden Verlust von Eindeutigkeiten zwischen der individuellen Wahrnehmung und der postmodernen Welt in der wir leben.

www.ernstmiesgang.com

Öffnungszeiten:

Freitag 1. Juni: Eröffnung ab 19 Uhr
Samstag 2. Juni 12-19 Uhr

Freitag 8. Juni 14-21 Uhr
Samstag 9. Juni 12-19 Uhr

Oder nach telefonischer Vereinbarung:
0043 660 655 64 51

Republik Kugelmugel
Antifaschismus-Platz 2
1020 Wien