29.06.19 KLUB MOOZAK #100

KLUB MOOZAK #100
29.06.2019 –  OPEN DOORS 19:30 CET / CONCERTS 20:30 – 23:00
REPUBLIK KUGELMUGEL / 1020 WIEN / PRATER HAUPTALLEE / Antifaschismusplatz 2
Breitengrad : 48.215532 | Längengrad : 16.396073
FREE DONATION
 
LIVE:
MIRP (AT)
MS MUTT (AT)
DARIO SANFILIPPO (IT)

GUEST DJ: 
AMBIENT ANIMAL (AT)

Facebook – Event: https://www.facebook.com/events/693382841103489/

Mit freundlicher Unterstützung von MA7 Wien Kultur.

——————————————————————————————

 
MS MUTT (AT)

„Die Gitarre und das Meer von Sachen: geschlagen, gedroehnt, gezupft und gezirpt. Ob Pedal, motorisiertes Insekt oder Blechdose – vor der experimentellen Gitarristin MS Mutt sind alle Dinge gleich, so lange sie nur froehlich und getreu der Klangerzeugung dienen. Alles wird Musik, 
am Ende sogar die Stille.“
(Wolfgang Schmid)

MS Mutt [ˈɛm ˈɛs ˈmʌt] (dt. Motorschiff Köter od. Idiot) ist das Soloprojekt der Wiener Gitarristin Johanna Forster. In dem 2014 initiierten Projekt betreibt sie Klangforschungen an ihrem Instrument unter Einbeziehung von Field Recordings, analogen Tapes, Geräuschen von zweckentfremdeten Objekten und diversen Gerätschaften.

http://www.klingt.org/msmutt/

——————————————————————————————

MIRP (AT)

Neuigkeiten aus dem Bereich der Unterhaltungsmathematik:
Eine Mirpzahl ist eine Primzahl, die rückwärts gelesen eine andere Primzahl ergibt – 
eben ein Primzahlpalindrom.
13 zum Beispiel. Das ist die erste.
Beziehungsweise 31 – das ist die dritte – beziehungsweise die erste.
Es geht nicht um Eintönigkeit.
Es geht hier um Utopien einer Unteilbarkeit – 
und zwar aus möglichst allen Perspektiven.
Die Zeit ist immer reif für eine Utopie.
Aber 31 ist nun mal nicht 13.
Genauso wenig wie 107 701 ist.
mirp ist nicht prim.
Aber vielleicht ist mirp das neue prim?

Markus W. Schneider: Gitarre/+fx
Sara Zlanabitnig: Flöte/+fx

https://sarazlanabitnig.com/
http://markuswschneider.com/

——————————————————————————————
 
DARIO SANFILIPPO (AT)

Dario Sanfilippo ist Doktorand an der Universität von Edinburgh und Forscher in Wien. Seine Arbeit befasst sich mit komplexen adaptiven Systemen, autonomen Maschinen und aufkommenden Phänomenen zur Erforschung neuer Musik- und Aufführungspraktiken. Für dieses Konzert wird er sein Stück Single-Fader-Versatility (2016) vorstellen, eine Live-Performance mit Interaktion zwischen Mensch und Algorithmus.

http://dariosanfilippo.tumblr.com

——————————————————————————————

AMBIENT ANIMAL (AT)

Musik-Conaisseur, DJ, Produzent, Event-Moderator und Sama Recordings-Labelchef Benedikt Guschlbauer aka Ambient Animal lebt und arbeitet in Wien.
Seit Mai 2018 kuratiert er seine eigene Radio-Show Radio Ragweed auf dem in London und Berlin ansässigen Community-Sender Threads.

https://soundcloud.com/ambientanimal

——————————————————————————————

MOOZAK

Moozak ist eine Plattform für experimentelle Musik. In über 10 Jahren seines Bestehens hat Moozak über 100 Veranstaltungen organisiert, über 250 internationale und lokale Musiker und Künstler präsentiert und zahlreiche Tonträger auf verschiedenen Trägermedien veröffentlicht. Auf der Suche nach bisher ungehörter Musik werden die verschiedensten Strömungen experimenteller Tonkunst abgebildet um Grenzbereiche auszuloten und erfahrbar zu machen. Die Stilmittel und Formen sind dabei vielfältig – im Zentrum der Aktivitäten steht dabei immer das Experiment. Moozak wir kuratiert von Clemens Hausch.

http://www.facebook.com/moozak
https://moozak.bandcamp.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*